Wir sind für Sie da!

Rufen Sie an Tel.: +43 (0) 662 4512630
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Antalis International

Wir sind Teil der Antalis Gruppe, eines starken Teams, das viel für Sie tun kann.

In ganz Europa für Sie vertreten

Antalis ist Mitglied der Kokusai Pulp & Paper Group, einem weltweit führenden Vertrieb von Papieren, Verpackungen und visueller Kommunikation mit Sitz in Japan.

Antalis (Euronext Paris: ANTA) ist europa- und weltweit (ausserhalb der USA) der führende B2B-Distributor für Papier, Verpackungslösungen und Hygieneartikeln. Für den Vertrieb von visuellen Kommunikationsmitteln ist Antalis die Nummer zwei in Europa. 

Das Unternehmen gehört zu den drei wichtigsten Lieferanten für visuelle Kommunikationsmedien in Europa.
Antalis ist in der Branche der einzige Anbieter, der in 41 Ländern weltweit vertreten ist und bietet auch individuelle Logistikdienstleistungen an.
 
Die Antalis Gruppe ist einer der Anbieter mit den umfassendsten und vielfältigsten Produktsortimenten und Lösungen. Mit 103 Verteilzentren in der ganzen Welt bietet sie ihren Kunden hochwertige und massgeschneiderte Fachkompetenz. Im Jahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro und beschäftigte 4.000 Mitarbeiter, die über 110.000 Kunden, Unternehmen und Druckereien in 31 Ländern betreuten.

Diese führende Marktposition ist das Ergebnis der strategischen Schritte, die Antalis in den letzten beiden Jahrzehnten unternommen hat:

• 1991: Gründung von Arjo-Wiggins Appleton nach dem Zusammenschluss des in Frankreich ansässigen Unternehmens Arjomari Prioux und von Wiggins Teape Appleton, einem Unternehmen mit Sitz in England. Die Handelsabteilung wird Arjowiggins Merchanting getauft. Sie vereint nun die Vertriebsabteilungen von Arjomari-Prioux und Wiggins Teape Appleton.

• 2000: Arjowiggins Merchanting wird Antalis. Die verschiedenen Marken, das Erbe von Arjowiggins Merchanting, werden in jedem Land unter ein und demselben Dach versammelt: Antalis. So werden beispielsweise Wiggins Teape in England, Tomas Redondo in Spanien, Arjomari Diffusion in Frankreich, Mühlebach in der Schweiz, Haseldonckx in Belgien und Alpha Papier in den Niederlanden zu Antalis.

• 2007: Antalis erwirbt The Map Merchant Group, die Papierhandelsabteilung von M-real. Durch diesen Erwerb wird Antalis zur Nummer 1 des Papierhandels in Europa und zur Nummer 4 weltweit. Antalis kann daraufhin seine Serviceleistungen auch Kunden in Skandinavien, den baltischen Staaten und in Osteuropa anbieten.

• Auf internationaler Ebene fokussierte sich die Antalis Gruppe während den letzten Jahren hauptsächlich auf den Verpackungsbereich und die visuelle Kommunikation, wie zum Beispiel durch die Übernahme von PACK 2000 durch Antalis Verpackungen Deutschland oder Macron durch Antalis Deutschland. Durch diese Akquisitionen baut Antalis die führende Rolle im Handel mit grafischen Papieren, Verpackungslösungen und Materialien für die visuelle Kommunikation aus. Weitere Übernahmen durch Mitglieder der Antalis Gruppe: Ambassador durch Antalis UK; Abitek durch Antalis-GMS CL; Branopac durch Antalis CZ.

Antalis in Zahlen

Für alle Zahlen-Fans
• Jahresumsatz: 2,07 Milliarden Euro im Jahr 2020
• Nr. 1 in Europa und Nr. 2 weltweit
• Geschäftsaktivitäten in 39 Ländern auf fünf Kontinenten
• 4.700 Mitarbeiter, die über 115.000 Kunden auf der ganzen Welt betreuen
• 11.000 Lieferungen täglich in ganz Europa
• Größte Palette an Kommunikationsträgern auf dem Markt
 

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben Fragen, möchten uns kennen lernen, benötigen Beratung?
Immer her damit! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

+43 (0)662 / 451263 0

Barbara Arnold


Mehr zu Antalis Verpackungen